2 connect Business

2 connect Business » Wir über uns » Veranstaltungsberichte
Deutsche und Niederländer auf der „Creative Stage Ruhr“ in Duisburg: Kreative wagen den großen Auftritt
Article
Schon zum dritten Mal in diesem Jahr traf sich die Kreativwirtschaft des Ruhrgebiets, um sich während der Creative Stage Ruhr drei Stunden lang auszutauschen, neue Eindrücke zu gewinnen und Kontakte zu knüpfen. Unter dem Motto „8 Minuten“ stellten die Präsentierenden in kurzweiligen Vorträgen, Lesungen und Filmen ihre kreativen Ideen vor. Erstmalig unterstützte das INTERREG IV-A Projekt „2 connect Business“ die Veranstaltung und waren auch niederländische Teilnehmer in der Synagoge am Duisburger Innenhafen vertreten.
more mehr
Unternehmer zu Besuch in der InnovationCity Ruhr in Bottrop: Nachhaltige Stadtentwicklung − ein Gewinn für alle Seiten
Article
Die Dichte energetischer Innovationen ist einzigartig. So das übereinstimmende Fazit von 30 deutschen und niederländischen Unternehmern, die die InnovationCity Ruhr in Bottrop besuchten. Die Teilnehmer waren einer Einladung des INTERREG IV-A-Projekts „2 connect Business“ gefolgt und zeigten sich begeistert über die Zusammenarbeit privater und öffentlicher Partner. Denn es ist nicht zu übersehen, dass in den vergangenen Jahren sehr viel in die Zukunft der Stadt investiert wurde. Zudem wurde das niederländische Projekt „Die Straße der Zukunft“ beleuchtet. Die Veranstaltung organisierte die Deutsch-Niederländische Handelskammer (DNHK).
more mehr
Deutsch-niederländischer Unternehmer-Workshop zum Thema Inkasso: Niederländisches Recht schützt deutsche Gläubiger
Article
In Deutschland schützt der Gesetzgeber tendenziell den Schuldner, in den Niederlanden den Gläubiger. Daraus ergeben sich grundsätzlich unterschiedliche Handlungsempfehlungen für Unternehmen, die offene Rechnungen im jeweiligen Nachbarland einfordern wollen. So lautete das Fazit eines Workshops für Unternehmer zum Thema Inkasso bei grenzüberschreitenden Tätigkeiten. Die Veranstaltung wurde im Rahmen des INTERREG IV A-Projektes „2 connect Business“ angeboten.
more mehr
Unternehmer zu Besuch im Fraunhofer-inHaus-Zentrum: Vom Labor in die Praxis – eine spannende Herausforderung
Article
Sowohl in Deutschland als auch in den Niederlanden wird nach innovativen Lösungen in den Bereichen Gesundheitswesen und Energie geforscht. Als Herausforderungen erweisen sich häufig die praktische Anwendung der Forschungsergebnisse und die Implementierung neuer Produkte. Deutsche und niederländische Unternehmen und Forschungseinrichtungen müssen zusammen an einem Lösungsansatz arbeiten. Das ist die wichtigste Erkenntnis einer Veranstaltung im Fraunhofer-inHaus-Zentrum in Duisburg, an der rund 40 deutsche und niederländische Unternehmer teilnahmen. Sie trafen sich, um die neuesten Innovationen in den Bereichen Energiemanagement und Gesundheitstechnologie zu erleben und Erfahrungen miteinander auszutauschen. Den Workshop organisierte die Deutsch-Niederländische Handelskammer (DNHK) im Auftrag des INTERREG IV-A-Projekts „2 connect Business“.
more mehr
Binationale Wasser- und Klärwerkbesichtigung in Bocholt: Wasser kennt keine Grenze
Article
Auf dem Gebiet der Wasserversorgung hat sich eine weitreichende Kooperation zwischen deutschen und niederländischen Versorgern entwickelt – trotz teilweise komplett unterschiedlicher Strukturen. Das ist eine der Erkenntnisse eines Treffens von rund 40 Unternehmern aus Deutschland und den Niederlanden, die auf Initiative des INTERREG IV A-Projektes „2 connect Business“ in Bocholt zusammenkamen. Gemeinsames Thema war die grenzüberschreitende Zusammenarbeit bei der Trinkwasserversorgung. Die Organisation der Veranstaltung, die eine Besichtigung des Wasserwerks Liedern und der Bocholter Kläranlage umfasste, hatte die Deutsch-Niederländische Handelskammer (DNHK) übernommen.
more mehr

Archiv
arrow Zusammen auf dem Weg zu einer nachhaltigen Wirtschaft: „Viele Chancen für KMU-Unternehmer im Bioenergiesektor“
arrow Deutsch-niederländische Besichtigung bei der Iglo GmbH in Reken: Erfolg schmeckt gut – und in beiden Ländern etwas anders
arrow Deutsches und niederländisches Gesundheitswesen im Vergleich: Ein himmelweiter Unterschied
arrow E-Commerce bei der ThyssenKrupp Steel Europe AG: „Hohe Akzeptanz in den Niederlanden“
arrow Zu Besuch beim international tätigen Schuhhändler Deichmann SE - Mit Siebenmeilenstiefeln über die Grenze
arrow Umwelttreffen in Kalkar unterstreicht Bedarf an europäischer Zusammenarbeit: „Alleine geht es schneller – aber zusammen kommt man weiter”
arrow Betriebsbesichtigung und Workshop auf dem Novio Tech Campus - Mit offenem Visier über die Grenze
arrow Grenzüberschreitendes Logistik-Treffen bei der Wim Bosman Groep: Nationales Recht als Bremsklotz
arrow Projekt „2 connect Business“ lud zur Fachveranstaltung für Elektroinstallateure: Neue Chancen durch niederländischen „Energieakkoord“?
arrow Grenzüberschreitende Energie-Konferenz „E = NLD²“ im Burgers' Zoo Arnheim - Von Energieagentur bis Unternehmen: Energiebranche sucht Kooperation
arrow Download: Deutsch-niederländisches Unternehmerfrühstück „innovative Produktions-Technologien in der Grenzregion“ am 24.09. in Winterswijk
arrow "2 connect Business" in Duisburg vorgestellt
arrow Neue Wege in der grenzenlosen Logistik - 2 connect Business-Event in Duisburg
arrow Salonfähiger Fetisch - 2 connect Business-Workshop mit Mode-Ikone Lidewij Edelkoort
arrow Niederländische Zulieferer und Dienstleister für den Gartenbau besichtigten die Veiling Rhein-Maas: „Verstehen und verstanden werden“
arrow "Grenzenlose Pflege" - Workshop beim Health Valley-Event: Freie Arzt- und Therapeutenwahl im Nachbarland
arrow Grenzüberschreitender Workshop im Rahmen der „Internationale Bouwbeurs“ Utrecht: „Über das Gleiche zu reden, heißt nicht immer, auch das Gleiche zu meinen“
arrow Erfolgreiche Workshopreihe beim Deutsch-Niederländischen Gartenbauforum: Deutsche Chancen in Hollands „Goldenem Dreieck“
arrow Niederländische und deutsche Lebensmittelproduzenten zu Besuch bei Katjes Fassin: „Die Geschmäcker sind verschieden“