2 connect Business

2 connect Business » NL-Infos für Unternehmer » News aus den Branchen
Infoveranstaltung zum niederländischen Automobilmarkt
Innovationen, Marktentwicklungen und Geschäftschancen für NRW-Unternehmen: Nordrhein-westfälische Unternehmen können sich am 15. Februar 2018 in der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer zu Hagen über die Absatzmärkte Niederlande und Frankreich im Automobilbereich sowie über die geplanten Unternehmerreisen in beide Länder informieren.
more mehr
Vernetzte Straßenbeleuchtung und Kühe im Internet of Things
Rund 50 deutsche bzw. Bocholter und niederländische Unternehmen trafen sich auf Einladung des Internationalen Netzwerkbüros, das von der Wirtschaftsförderung Bocholt und der Gemeinde Oude IJsselstreek unterhalten wird, zu einem Informationsabend mit Low Range Wide Area Network (LoRaWAN) „Best Practice“ Beispielen aus Winterswijk und Bocholt.
more mehr
Workshop zum deutsch-niederländischen Geschäftserfolg
Immer mehr Unternehmer planen, ihre Geschäfte ins Nachbarland auszudehnen oder bestehende Aktivitäten auszubauen. Doch was genau müssen sie dabei beachten? Und welche Fehler gilt es zu vermeiden? Diese und weitere Fragen werden beim „Praxisdialog rund um den deutsch-niederländischen Geschäftserfolg“ am Dienstag, 16. Januar, von 14 bis 18 Uhr im Borussia-Park in Mönchengladbach beantwortet.
more mehr
Deutsch-niederländische Bürgermeisterkonferenz in Gronau
Der Kreis Borken und die Niederlande haben eine 108 Kilometer lange gemeinsame Grenze. Dass diese die Länder nicht teilt, sondern verbindet, fand einmal mehr seinen Ausdruck in der jährlichen deutsch-niederländische Bürgermeisterkonferenz. Auf Einladung des Kreises Borken trafen sich dazu jetzt Bürgermeisterinnen und Bürgermeister aus dem Kreisgebiet und der angrenzenden niederländischen Region Achterhoek sowie weitere Vertreterinnen und Vertreter der Kommunen im Wirtschaftszentrum in Gronau (WZG). Zum ersten Mal waren außerdem die Bürgermeister von vier grenznahen Städten der Region Twente eingeladen, da auch diese eng mit Kommunen des Kreises Borken zusammenarbeiten. Der Themenschwerpunkt dieses Treffens war die öffentliche Sicherheit und Ordnung in beiden Ländern.
more mehr
Nachhaltigkeit für den Logistikstandort Grenzregion
Auftakt zu einem gemeinsamen deutsch-niederländischen Forschungsprojekt: Im NEW-Blauhaus trafen sich die Partner des Projekts STRASUS (Strategic Sustainability for Logistics) in den Räumen des Forschungsinstituts GEMIT der Hochschule Niederrhein. In dem Projekt geht es darum, deutsche und niederländische Unternehmen aus der Logistikbranche mit Hilfe einer interaktiven Planspiel-Simulation dabei zu unterstützen, eine Nachhaltigkeitsstrategie zu entwickeln.
more mehr

Archiv