2 connect Business

2 connect Business bietet Ihnen als kleinem oder mittelständischem Unternehmer kostenlos umfassende und aktuelle Informationen zu allen Fragen im Zusammenhang mit deutsch-niederländischen Geschäftsbeziehungen.

Geschäfte machen in den Niederlanden? Sie haben noch Fragen? Hier bekommen Sie die Antworten - kompetent und kostenlos!

Aktuelles

"2 Connect Business" unterstützt Ihr Unternehmen mit max. € 5.000 beim Schritt über die Grenze.

Möchten Sie als Unternehmer einen neuen Markt erschließen, so kommen zunächst viele Fragen auf Sie zu:

- Wie kann ich mein Produkt im Ausland vermarkten?
- Welche rechtlichen und steuerrechtlichen Regelungen sind zu beachten?
- Wie finde ich geeignete Kooperationspartner im Nachbarland? usw.

Das Projekt "2 Connect Business" möchte Sie dabei unterstützen. Neben der individuellen, kostenlosen Beratung durch Experten der Projektpartner und Informations- und Qualifizierungsveranstaltungen bieten wir Ihrem Unternehmen eine individuelle, finanzielle Förderung bis max. € 5.000 an.

more mehr


Verbraucher in Konsumlaune, höhere Investitionen der Unternehmen, mehr Exporte: Auch in diesem Jahr wird in Deutschland mit einem Wachstum gerechnet. Viele niederländische Unternehmen profitieren davon und entsenden ihre Arbeitnehmer nach Deutschland, um dort Aufträge auszuführen. Umgekehrt arbeiten immer mehr deutsche Betriebe mit Zeitarbeitskräften, um ihre Aufträge bewältigen zu können. Auch die niederländische Zeitarbeitsbranche hat diesen Trend erkannt und möchte davon profitieren. Die geltenden Vorschriften im Bereich der Arbeitnehmerüberlassung bzw. Entsendung sind dabei nicht zu unterschätzen. Die Unterscheidung zwischen Arbeitnehmerüberlassung und Entsendung, Genehmigungsvoraussetzungen, Beschränkungen beim Verleih ins Baugewerbe, Equal Pay sind nur einige Fragen, die im Vorfeld geklärt werden müssen. Um Sie zu diesem Thema ausführlich zu informieren, laden wir Sie sowie niederländische Unternehmer im Rahmen des INTERREG IV-A Projektes „2 connect Business“ herzlich ein zu der Veranstaltung:

„Mit Arbeitnehmern über die Grenze“
am Dienstag, 20.05.2014, von 13.30 Uhr bis ca. 18.00 Uhr
in der Wasserburg Rindern,
Wasserburgallee 120, 47533 Kleve.

more mehr


Im Gegensatz zu den Niederlanden befindet sich die deutsche Baubranche seit 2010 wieder im Aufschwung. Der deutsche Markt könnte deshalb für niederländische Malerbetriebe interessant sein. „Könnte“, denn es ist nicht einfach, bemerkt Thomas Brendgen, der sowohl in Deutschland als auch in den Niederlanden einen Malerbetrieb besitzt.

more mehr


Article

Bottrop, Februar 2014. Mitte Februar konnten 40 Unternehmer aus Deutschland und den Niederlanden einen Eindruck von den Distributionsabläufen bei Deichmann SE gewinnen. Zudem knüpften sie aktiv neue Kontakte in die Niederlande. „Speziell das Matchmaking im Rahmen der Veranstaltung war spannend. Ich konnte direkt einen Anschlusstermin mit einem potentiellen niederländischen Kooperationspartner vereinbaren“, freute sich zum Beispiel Daniel van Baal von der Cone Pal Nord GmbH & CO. KG. Die Teilnehmer waren einer Einladung des INTERREG IV A-Projektes 2 connect Business gefolgt. Neben der Besichtigung des Distributionszentrums in Bottrop erhielten sie zudem allerlei Informationen zum Handel mit Schuhen und verwandten Produkten über die Landesgrenze hinweg. Die Organisation der Veranstaltung hatte die Deutsch-Niederländische Handelskammer (DNHK) übernommen.

more mehr