2 connect Business

2 connect Business bietet Ihnen als kleinem oder mittelständischem Unternehmer kostenlos umfassende und aktuelle Informationen zu allen Fragen im Zusammenhang mit deutsch-niederländischen Geschäftsbeziehungen.

Geschäfte machen in den Niederlanden? Sie haben noch Fragen? Hier bekommen Sie die Antworten - kompetent und kostenlos!

Aktuelles

Das INTERREG IV A-Projekt „2 connect Business“ wird bis Ende des Jahres 2014 verlängert. Eine gute Nachricht für deutsche Unternehmen aus der Euregio Rhein-Waal, die ihr Tätigkeitsfeld in die Niederlande ausweiten möchten. Sie profitieren auch in den kommenden Monaten von kostenlosen Beratungsangeboten, Netzwerkveranstaltungen und Fördermitteln. Zudem können bis zu 5.000 Euro als Zuschuss für Maßnahmen gewährt werden, die der Markterschließung im westlichen Nachbarland dienen – die Beantragung der Mittel sollte jedoch schnell erfolgen, da die geförderten Maßnahmen bis Ende Oktober 2014 abgeschlossen sein sollten.

more mehr


"2 connect Business" unterstützt Ihr Unternehmen mit max. € 5.000 beim Schritt über die Grenze.

Möchten Sie als Unternehmer einen neuen Markt erschließen, so kommen zunächst viele Fragen auf Sie zu:
- Wie kann ich mein Produkt im Ausland vermarkten?
- Welche rechtlichen und steuerrechtlichen Regelungen sind zu beachten?
- Wie finde ich geeignete Kooperationspartner im Nachbarland? usw.

Das Projekt "2 connect Business" möchte Sie dabei unterstützen. Neben der individuellen, kostenlosen Beratung durch Experten der Projektpartner und Informations- und Qualifizierungsveranstaltungen bieten wir Ihrem Unternehmen eine individuelle, finanzielle Förderung bis max. € 5.000 an.

more mehr


NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin (SPD) und sein niederländischer Kollege Henk Kamp haben sich am 27. Mai 2014 darauf verständigt, die wirtschaftliche Zusammenarbeit zu intensivieren. Die Minister vereinbarten unter anderem, gemeinsame Konzepte gegen den Fachkräftemangel zu entwickeln.

more mehr


So staunten am Tag darauf Politiker, Behörden und die Bevölkerung über den Inhalt der in der Rheinischen Post in deutscher Sprache veröffentlichten Anzeige. Wie die Zeitung einen Tag später berichtete, hat diese Anzeige für Verstimmung zwischen NRW und dem Nachbarland gesorgt. Wie es scheint, gehen die Niederlande von Schiefergas-Vorkomme

more mehr